Ältere Einträge >< Neuere Einträge
Claudia Hochmuth | 17.08.2019 | 14:41
Hallo! Wer hat spontan Lust morgen nach Neuhardenberg mitzukommen? Karte wäre gratis. Einfach melden - ClaudiaBerlin72@web.de
Miriam/Lotte | 04.08.2019 | 04:12
Lieber Klaus,

Ich habe Dich und Deine wunderbare Musik bzw. Erzählungen vor ca. 10 Jahren kennengelernt! Und ich lasse mich bis heute gern bezaubern. Meine Freundin und ihre Schwester sind schon seit Deiner Anfangszeit begeistert von Dir, Deiner Art zu Singen, den Geschichten unseres alten Berlins und den Sehnsüchten.

Immerwieder kann ich mich in Deinen Liedern verlieren und finde es wunderbar, dass Du mich unglaublich begeistern und begleiten kannst, auch in schweren Zeiten! Aber ich ich mag Dich in jeder Lebensphase hören und sehen!

Danke!
Rupi | 25.07.2019 | 05:34
@Frank Kuckelsberg & Manfred

jaja, der böse, böse "Schlager"... dabei hat der Klaus vor allem
bezüglich der Konzerte zuletzt den Fokus doch wieder deutlichst mehr auf den (klassischen) "Liedermacher" gerichtet (man vergleiche die zuletzt aktuellen Versionen von "Jedes Kind braucht einen Engel" zur Originalaufnahme, aber auch sonst,
so scheint mir, mag er die Klassifizierung nicht, wenn sie jemand ins Spiel bringt - so wie auch ich vor einigen Jahren, wenn auch ganz und gar POSITIV gemeint, in einer Konzertrezension).
Natürlich sind die Geschmäcker verschieden und man kann ewig und drei Tage darauf schwören, dass "der junge Klaus" (und damit sein Output aus den 70ern) "am besten" gewesen sei, aber ebenso unzweifelhaft ist die aktuelle Band tatsächlich die beste, die er je hatte (!) und wenn man einfach zuhört,
ohne diese komischen E- und U-Kategorisierungen in den Weg kommen zu lassen, dann hat/bekommt man beim Klaus tatsächlich eine unglaublich gute Mixtur der Stile, die bei sehr hohem Anspruch auch bestens zu unterhalten wei0, und da bin ich ganz bei Dir, lieber Frank, Du hast mir (und bestimmt auch vielen anderen "Langzeitfollowern" und Fans vom Klaus) voll aus der Seele gesprochen: "Ich kenne keinen vergleichbaren Liedermacher, der mich im Konzert auf eine intime Reise in einer unvergleichbaren Atmosphäre mitnimmt, die an Romantik
nicht zu toppen ist" - genau DAS ist es, und das ist so,
weil's eben keinen vergleichbaren Liedermacher GIBT.

Und nun zum Manfred: Ich hatte lange (bis durch die 90er Jahre hindurch !) den Fehler gemacht, allzu konservativ an dem festzuhalten, was mich bereits in den 70ern zum Fan gemacht hatte, und hörte deshalb immer wieder einfach mit den falschen Erwartungen überhaupt nicht mehr richtig hin.
Was der Klaus aber in der langen Zeit seither in Wahrheit "dazugewonnen" hat, ist viel mehr, als man damals hätte erwarten können. Man nehme nur mal als Beispiel, wie seine aktuelle Band SWINGT, das ist, im Vergleich zum "Orchester" mit Matthias Raue, doch eine helle Freude (weil um Klassen besser), oder will jemand denn tatsächlich noch den "Markttag" hören, wie er früher war... im Gegensatz zu "Sehnsucht Live in Berlin" ? Man muss da wirklich nicht meiner Meinung sein,
aber ein wenig mehr Offenheit kann Wunder bewirken,
denn jede Karrierephase eines Künstlers, der schon so lange dabei ist (und sich so lange hält !) wie der Klaus,
hat ihre "Ups and downs", und sicher wird's nicht leichter,
nach so vielen Studioalben noch immer neue zu produzieren,
die dann allen gleichfalls gefallen,
aber unterm Strich... ich bin selber Songschreiber...
lieber Himmel, jeder unserer Zunft wäre froh,
auf einem solchen Niveau zu schreiben und zu musizieren wie es Klaus nun schon viele Jahre tut, denn es ist, auch das habe ich mal in einer Rezension geschrieben, "schwindelerregend" hoch !

LG aus Freiburg
Rupi
Christel Klein | 24.07.2019 | 10:10
Na toll - und was machen wir bis Mitternacht, oder hat die Show
Überlänge, weil Silvester ist?
Schade, die Veranstaltungen zu Silvester in der "Bar jeder Vernunft" fand ich vor einigen Jahren spitze!
Auftakt mit Vorspeise, dann Klaus und in der Pause das Dessert, danach nochmal Klaus.
Das war ein gelungener runder Silvesterabend !!
So könnte es doch auch mal wieder sein ...........
Gruß, Christel
Claudia | 22.07.2019 | 19:04
Für alle, die noch keinen Plan für Silvester haben - Klaus um 15.30 in der Komödie am Kudamm (im Schillertheater).
Renate Schöning | 14.07.2019 | 14:11
Hallo Klaus,deine musikalische Lesung in Kiel war wieder mal ein Genuss für die Ohren!
Es war ein aufregender,gemütlicher,ergreifender Abend/Auftritt.
Danke
Renate
Frank Kuckelsberg | 13.07.2019 | 07:46
Lieber Manfred, diese Kritik kann ich nicht nachvollziehen. Es liegt doch immer im Ohr eines jeden einzelnen Zuhörers/Fan, die Musik zu beurteilen. Ich kenne keinen vergleichbaren Liedermacher, der mich im Konzert auf eine intime Reise in einer unvergleichbaren Atmosphäre mitnimmt, die an Romantik nicht zu toppen ist. Die Band ist ebenfalls exellent besetzt... und mit dem posthum haben wir ja wohl auch noch viiiieeel Zeit. Ahoi
Stephan Krukowska | 10.07.2019 | 07:48
DANKE für die phantastische Lesung gestern in Kiel.Ein absolutes highlight in Wohnzimmeratmosphäre - trotz der vielen Leute im ausverkauften Metro-Kino. Sehr persönlich, sehr amüsant, sehr selbstironisch und eine schöne Auswahl aus Ihrem umfangreichen Liedgut. Gelungener kann ein Arbeit nicht sein.
Mit besten Grüßen - Stephan Krukowska
Manfred | 22.06.2019 | 00:42
Lieber Herr Hoffmann,

leider bin ich nur selten in Deutschland, aber wenn ich in Berlin bin, denke ich oft an Sie. Ihre Lieder und Interpretationen haben mich in den letzten 30 Jahren begleitet (wir sind ein Jahrgang) und ich habe am Lagerfeuer probiert, Ihre Lieder zu spielen. Leider sind musikalische Veränderungen erfolgt, die seichte Musik nach oben spülen, zwischen Song und Schlager. Es ist schön zu sehen, dass Sie trotz alledem noch eine Zuhörerschaft haben, die in der Zahl beachtlich und in der Treue selten erreicht ist. Wahrscheinlich werden Sie irgendwann posthum als einer der ganz großen deutschen Liedermacher/Chansoniers geehrt. Immerhin.
Herbert Will | 19.06.2019 | 05:37
Hallo Sonja,
wunderschön ................
aber manchmal ist WENIGER mehr!
Trotzdem DANKE,
Herbert
Ältere Einträge >< Neuere Einträge